Cancer Cluster Salzburg

Zentrum für Krebs- und Tumorimmunologie-Forschung

"Der Cancer Cluster Salzburg (CCS) vereint 16 Expertengruppen der Grundlagen-, translationalen und klinischen Krebsforschung des Salzburger Krebsforschungsinstituts (SCRI), der Paris-Lodron-Universität Salzburg (PLUS) und der Universitätskliniken Salzburg (SALK).

CCS konzentriert sich auf die Interaktionen zwischen Krebszellen, deren Mikroumgebung, und dem Immunsystem, um neue Krebs verursachende Mechanismen zu erforschen und innovative Therapien mit verbesserter therapeutischer Wirksamkeit zu entwickeln."

Primar Univ.-Prof. Dr Richard Greil (CCS Direktor, SCRI/SALK)

Univ.-Prof. Dr. Fritz Aberger (CCS Stv. Direktor, PLUS)

PD. Dr Alexander Egle (CCS Stv Direktor, SCRI/SALK)

CCS Forschung
CCS Mission

CCS - Krebszentrum zur Erforschung der Tumor-Mikroumgebung und des Immunsystems 

 

Trotz erheblicher Fortschritte in der Krebsbekämpfung, werden bösartige Erkrankungen zu einer globalen Pandemie. Die weltweite Anzahl an Krebsfällen wird bis 2030 voraussichtlich zu mehr als 21 Millionen Neuerkrankungen und 13 Millionen Todesfällen pro Jahr führen. Auch die sozioökonomischen Auswirkungen von Krebs sind alarmierend. Frühzeitiger Tod und körperliche Einschränkungen verursachen jährliche wirtschaftliche Verluste von rund 1 Billion US-Dollar.

Die Entwicklung innovativer und effizienter Therapien stellt eine der größten Herausforderungen für die biomedizinische Forschung des 21. Jahrhunderts dar.

CCS ist ein interdisziplinäres Forschungsnetzwerk, mit dem Ziel neue Wege in der Krebsforschung zu ermöglichen. Durch die Zusammenarbeit von Onkologen, Tumorbiologen, Immunologen und Pathologen sowie die Integration von klinischen Studienzentren und modernsten Technologieplattformen wird CCS zur Entwicklung verbesserter personalisierter Krebstherapien beitragen.

Das CCS Forschungsnetzwerk spezialisiert sich auf die Untersuchung der komplexen zellulären Kommunikationsprozesse zwischen bösartigen Zellen, ihrer Mikroumgebung und dem Immunsystem, die für Krebswachstum, Metastasierung und Therapieresistenz verantwortlich sind. Die Aufklärung der molekularen Details solcher Interaktionen wird neue Möglichkeiten für innovative Therapiekonzepte bieten, um das Überleben von Patientinnen und Patienten zu steigern und deren Lebensqualität zu verbessern.

Smart Specialization Center
Follow us on FB
CCS Aktuelles
Please reload

Cancer Cluster Salzburg at SCRI

3rd Medical Department

Paracelsus Medical University Clinics Salzburg

Müllner Hauptstrasse 48, 5020 Salzburg, Austria

Email: ccs@sbg.ac.at

Cancer Cluster Salzburg at PLUS

Department of Biosciences

University of Salzburg

Hellbrunner Strasse 34, 5020 Salzburg, Austria

Email: ccs@sbg.ac.at